Brandmeldeanlage im Pasewalk Center war kein ungewöhnlicher Alarmierungstext auf unseren DME’s. Zusätzlich war weiter zu lesen, dass es eine Rauchentwicklung im Werkstattbereich, des Toom-Baumarktes, gibt. Zum Glück nur eine Übung. Der Marktleiter, Herr Nixdorf, stellte eine Anfrage an unsere Wehr und wollte sein Brandschutzkonzept für den Baumarkt überprüfen. Weiterhin wollte er sehen, ob die Mitarbeiter nach diesem Konzept handeln. So kam es dann am 24.05.2019, gegen 19:30 Uhr, zu dieser Übung. Wir verrauchten den Werkstattbereich mit Disconebel. Nach der Alarmauslösung, der automatischen Brandmeldeanlage, erreichten wir das Einkaufszentrum. Bei diesem Objekt müssen wir erst den Edeka-Markt anfahren um, in der Brandmeldezentrale, das Display der Brandmeldeanlage auszulesen. Anschließend ziehen wir die sogenannten Laufkarten und beginnen mit der „Brandbekämpfung“ bzw. suche nach dem ausgelösten Melder. Nach kurzer Kontaktaufnahme, mit dem Marktleiter, konnten wir erfahren, dass ein Mitarbeiter im Werkstattbereich vermisst ist. Anschließend wurde die Menschenrettung, unter schwerem Atemschutz, eingeleitet. Zeitgleich konnte die Wasserversorgung aufgebaut werden. Nach kurzer Orientierung im Baumarkt wurde der Werkstattbereich gefunden und die vermisste Person konnte in Sicherheit gebracht werden. Eine Brandbekämpfung brauchte nicht eingeleitet werden. Aus Sicht der Feuerwehr hat das Baumarktpersonal gut reagiert und der Markt war, bei unserem Eintreffen, geräumt. Somit befanden sich keine weiteren Personen im Gefahrenbereich. Zeitgleich wurde die „Führungsgruppe Amt Uecker-Randow-Tal“ alarmiert, um hier die Verfügbarkeit einmal zu testen.

Anschließend fand eine kurze Auswertung statt. Herr Nixdorf war, mit dem Handeln der Mitarbeiter, sehr zufrieden. Aus unserer Sicht führte die Teilnahme von nur 9 Einsatzkräften zu einer Herausforderung, die im Realeinsatz ein Problem wäre und eine Unterstützung der Nachbarwehren unabdingbar macht. Festgestellte Unregelmäßigkeiten wurden den zuständigen Bereichen gemeldet und zeitnah abgestellt.