Datum: 28. Juli 2020 
Alarmzeit: 18:25 Uhr 
Alarmierungsart: Schleife 1 
Dauer: 55 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Kreuzung B 104 B 109 
Einsatzleiter: M. Freuer 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: ELW 1, LF 16/12, MZF, RW 2 


Einsatzbericht:

Zu einem ungewöhnlichen und in der Zuständigkeit der Feuerwehr fragwürdigen Einsatz wurden wir am 28.07.2020 gerufen. Ein bekannter Agrarbetrieb verlor auf dem Weg zum Kornspeicher eine Menge Getreide und verunreinigte somit die Verkehrsfläche. „Amtshilfe“ für die Polizei hieß es dann und rief den Einsatz der Feuerwehr auf den Plan. Glücklicherweise konnten wir kurzfristig die Dienste der Städtischen Kehrmaschine in Anspruch nehmen, um die Verkehrsfläche zu reinigen. Nach ca. 2 Stunden und einigen Verkehrsbehinderungen konnte der Einsatz beendet werden.